Raus aus dem Hamsterrad

Das liebe Thema Hamsterrad: Manche können es nicht mehr hören bzw. lesen, für Andere hat kaum ein anderes Thema im Leben mehr Relevanz. Ich habe einige interessante Videos zum Thema Hamsterrad im Internet aufgestöbert, die meine eigenen Ansichten ziemlich gut widerspiegeln und anschaulich darstellen.

Vielleicht veranschaulichen diese Videos die Thematik besser als ich es selbst hier oder hier auf meiner Webseite herausgearbeitet habe. Weiter unten habe ich dir die Einsteiger-Videos die mir selbst besonders gefallen haben einmal verlinkt.

Für mich waren einige Videos davon tatsächlich Eye-Opener, du darfst also gespannt sein!

Falls du Interesse an weiteren Videos zum Thema Persönlichkeitsentwicklung, Erfolg, Business und Glück hast, dann kann ich dir meine Sammlung auf dieser Seite wärmstens ans Herz legen.

Ausbrechen aus dem Hamsterrad

Vielleicht bist du ja auch inspiriert, einmal über den Tellerrand der gesellschaftlichen Programmierung deiner Eltern, Lehrer und Erzieher hinwegzuschauen. Die nachfolgenden Videos stammen allesamt von Gerald Hörhan, dem in den Medien bekannten „Investment-Punk„.

Der Herr hat an der Elite-Universität Harvard studiert, ist selbstständiger Unternehmer und hält Seminare und Vorträge in bedeutenden Unternehmen (z.B. bei Audi). Seine Argumente und Ansichten können daher durchaus als fachlich begründet und ernst zu nehmend angesehen werden. Kein simpler Motivationstrainer-Bullshit.

Weiter ist Gerald Hörhan inzwischen eine feste Größe in Youtube, wo er sich ebenfalls der finanziellen Bildung der Menschen verpflichtet sieht. In seinen Videos betont er immer wieder die Wichtigkeit, aus dem gesellschaftlichen Hamsterrad, wie er es nennt, auszubrechen.

Nur außerhalb des Hamsterrads kann man demnach wirklich erfolgreich und wirklich frei sein. Seine Argumente sind hierbei nicht von schlechten Eltern und überzeugen bereits tausende von Lesern seiner inzwischen ebenfalls sehr bekannten Bücher. Unter anderem das Buch: Der Investmentpunk. Das Buch kannst du hier* kaufen wenn du seine Gedanken einmal nachvollziehen möchtest.

Was ist das Hamsterrad?

Der geflügelte Begriff des Hamsterrades steht bei Hörhan (und anderen Autoren) als Synonym für eine gesellschaftliche Programmierung, der wir uns alle fügen. Sei es aus Tradition, Nichtwissen, Passivität oder Erziehung – die meisten Menschen landen irgendwann in diesem Hamsterrad. Hier drehen sie ihre Runden und funktionieren. Ob sie dabei aber auch leben, steht auf einem anderen Blatt.

Die einzelnen Sprossen des Hamsterrades sind gleichzusetzen mit den Verheißungen eines möglichen gesellchaftlichen Aufstieges: Du siehst die Karriereleiter im Hamsterrad und möchtest diese möglichst schnell erklimmen. Dummerweise kommst du dabei deinem Lebensziel oder deiner Bestimmung kein Stückchen näher.

Du kommst trotz großer Kraftanstrengungen unter dem Strich überhaupt nicht vom Fleck und egal wie hart du arbeitest oder welchen Job du hast – du bleibst trotzdem immer im Hamsterrad gefangen.

Gefangen im Leben der Anderen

Nur ein freier Hamster auf der Wiese ist wirklich frei. Der freie Hamster muss sich aber um Futter und Fortpflanzung selbst kümmern, quasi sein Preis für die Freiheit. Nicht so sein inhaftierter Kollege, der als Belohung für sein Abstrampeln Nahrung und Wasser erhält.

Dies in aller Kürze zum Konzept des Hamsterrades wie du sie in vielen Seminaren, in Selbsthilfeliteratur und Büchern zum Thema Persönlichkeitsentwicklung und Erfolg antriffst. Das Konzept soll hier heute nicht diskutiert werden, sicherlich kann man vieles auch weniger fatalistisch sehen.

Stimmen dürfte aber, dass man eher für Andere lebt, als für sich selbst, wenn man zu tief im Hamsterrad seiner Schulden bzw. der eigenen Karriere feststeckt. Dann werden Kredite aufgenommen, um sich Dinge zu kaufen, die man nicht braucht, um Menschen zu beeindrucken, die man nicht mag und ein Leben zu leben, das man sich so völlig anders vorgestellt hat. Zum Beispiel als man noch jung war nach der Schule.

Tragisch, aber ich würde wetten, dass auch du mindestens eine Hand voll Personen kennst, auf die diese kurze tragische Darstellung absolut zutrifft.

Videoübersicht

So, nun kannst du dir aber selbst ein Bild seiner Ansichten zum Hamsterrad machen.

(Wie immer gilt, dass ich in keinster Weise davon profitiere, ob du dir die Videos anschaust oder nicht. Es besteht keine Kooperation oder anderweitige Absprachen mit Gerald Hörhan. Ich finde den Typ nur super inspirierend und möchte ihn dir daher nicht vorenthalten)

Kommen wir nun zu den Videos. Die Überschrift zeigt das Thema des Videos:

Finanzielle Unabhängigkeit

Grundlagen der finanziellen Freiheit

Die 6 Todsünden und Finanzirrtümer der Deutschen:

#1: Eigenheim kaufen:

#2: Schulden machen

#3: Unwissenheit in finanziellen Angelegenheiten

#4: Die Unsinnigkeit eines sicheren Jobs als Angestellter

#5: Heirat und Scheidung

#6: Mangelnde technischen Kenntnisse (PC, Internet, New Economy…)

Soviel zu seinen Videos, ich hoffe sie haben dir auch gefallen und dir vielleicht den einen oder anderen Denkanstoß vermittelt. Bei mir zumindest war es so.

Folge deinem eigenen Weg

Ob du nun selbst auch aus dem Hamsterrad ausbrechen möchtest, bleibt natürlich dir überlassen. Vielleicht siehst du dich ja auch gar nicht in einem solchen und bist grundsätzlich zufrieden in deinem Leben. Aber bedenke: Zufriedenheit ist der beste Freund der Komfortzone. Und in dieser ist es zwar gemütlich, aber selten spannend-

Zwar kann in der Theorie Jeder finanzielle Freiheit erreichen, dennoch werden es wohl nur die Wenigsten da draußen schaffen. Für den Weg hinaus aus dem Hamsterrad gilt natürlich das Gleiche. Falls es also dein Weg werden soll, wünsche ich dir sehr viel Erfolg und vor allem Durchhaltevermögen dabei!

Eines aber zum Schluss: Bitte das Thema eher spielerisch betrachten und weniger verbissen! Verbissenheit kann dir sämtliche Lebensqualität rauben, Freundschaften beschädigen oder dich selbst unzufrieden machen. Daher: Alles mit Maß und Ziel. Das gilt auch – und insbesondere – für den Weg zur finanziellen Freiheit, eben raus aus dem Hamsterrad.

Wie stehst du zum Konzept hinter dem Hamsterrad? Existiert es wirklich oder irrt sich Herr Hörhan?

Kommentar hinterlassen

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.