Unsinn Lebensversicherung

Dass die Lebensversicherungen in der heutigen Niedrigzinsphase kaum noch sinnvoll sind, spricht sich so langsam aber sicher herum. Dennoch ist es bis dato die in Deutschland noch immer am weitesten verbeitete Art der Altersvorsorge.

Sind Lebensversicherungen also Unsinn?

Es besteht also noch immer sehr viel Bedarf an finanzieller Bildung. Gerade in Zeiten von Niedrigzinsen und wo die Versicherungsunternehmen sukzessive die damals so begehrten Garantien kassieren, ist die Beschäftigung mit Alternativen absolut essentiell.

Hierzu solltest du dich tatsächlich erst einmal selbst um deine finanzielle Zukunft kümmern. Wenn du absolut unwillens oder unfähig hierzu bist, dann könnte ein unabhängiger Honorarberater für dich das Richtige sein. Das unabhängig gilt es hier aber ganz besonders zu unterstreichen. Ansonsten bekommst du dasjenige Produkt, welches deinem Berater oder der Bank die höchste Provision einbringt. Du selbst bleibst dann natürlich auf der Strecke.

Klassische Lebensversicherungen nicht empfehlenswert

In dem Video wird ausserdem auf die Klassische Lebensversicherung abgezogen. Diese lohnt sich tatsächlich nicht mehr, da der garantierte gesetzliche Deckungszins gerade einmal 0,9 Prozent (2018) beträgt. Wenn man eine Inflation von 2,0 % unterstellt, verlierst du also Kaufkraft und dein Vermögen schrumpft anstatt zu wachsen.

Außerdem muss ganz klar festgestellt werden, dass es kaum etwas individuelleres gibt, als die jeweilige Lebensversicherung. Es sind daher vermutlich mitnichten alle Lebensversicherungen Unsinn. Aber viele mit Sicherheit. In diesem Artikel kannst du bei Interesse nachlesen, wieso ich meine Lebensversicherung verkauft habe und gegen was ich sie ersetzt habe.



Rentenversicherung als Ersatz

Mittlerweile gibt es tatsächlich auch gute Rentenversicherungen mit einem renditestarken Investmentkern aus Aktien, die teilweise sogar noch von umfassenden Förderungen profitieren können. Schließlich ist nicht für jeden Menschen ein „normales“ Wertpapier-Depot eine sinnvolle Maßnahme zur Altersabsicherung. Gerade Themen wie Gläubiger- und Pfändungsschutz, sowie Berufsunfähigkeitsabsicherungen lassen sich eben nicht mit einem normalen Depot ohne Versicherungsmantel abbilden.

Hier kommt es dann doch auf umfassende und qualitativ hochwertige Beratung an. Immerhin sollte der finanzielle Lebensabend nicht vom Zufall abhängen 😉

Ein Kommentar

Kommentar hinterlassen

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.